Digital-Zielbild und Programm zur Umsetzung für Pfanner erstellt

Ein toller Kunde mit bekannten Produkten

Details

Ein toller Kunde, dessen Produkte die meisten schon mal getrunken haben: Die Hermann Pfanner Getränke GmbH in Vorarlberg. Das Familienunternehmen mit ca. 1.000 Mitarbeiter:innen und ca. 300 Mio. EUR Umsatz ist bekannt für seine leckeren Säfte und Eistees. Und seit Herbst 2021 ein mesakumo Kunde, was uns stolz macht.

In einem gemeinsamen Projekt durften wir mit Daniel Prahl (CFO) und Lars Moosbrugger (IT-Leiter) ein Digitalisierungs- und IT-Zielbild sowie das zugehörige Umsetzungsprogramm für Pfanner erarbeiten.

In 6 Wochen haben wir die Ziele der Digitalen Transformation festgelegt und ca. 20 spezifische Initiativen abgeleitet. Um die Umsetzung ab dem folgenden Jahr vorzubereiten, haben wir weiterhin für alle Initiativen auch bereits Projektsteckbriefe ausgearbeitet.

Mindestens ebenso wichtig: Parallel zu den Zielen und Inhalten haben wir zusammen die notwendigen organisatorischen Voraussetzungen und Rollen für Pfanner erarbeitet, um sicherzustellen, dass das Modernisierungsprogramm der kommenden Jahre intern erfolgreich umgesetzt werden wird.

Uns hat das Projekt großen Spaß gemacht. Und auch die Kollegen von Pfanner sind mit den Ergebnissen und der Zusammenarbeit zufrieden.

Über Pfanner

Die Hermann Pfanner Getränke GmbH wurde im Jahr 1856 gegründet und befindet sich im vollständigen Familienbesitz. Insgesamt zählt das Unternehmen 1.000 Beschäftigte in ganz Europa. Seit dem Jahr 1998 hat sich der Unternehmensumsatz vervierfacht, was insbesondere durch eine starke Exportoffensive ermöglicht wurde: Pfanner verfügt über Produktionsstätten in Enns (AT), Lauterach (AT), Policoro (IT), Hamburg (DE) und Bar (UA) und hat einen Exportanteil von 80%. Lediglich 20% der produzierten Ware bleiben im Herstellungsland.

  • SHARE:

Sie möchten mehr erfahren?

Wie können wir Sie unterstützen? Lassen Sie uns in einem persönlichen Gespräch sehr gerne über Ihre Digitale Transformation reden!