Februar 6, 2024 rebekka.reiner

Von 0 auf 100 in 24 Monaten

Umsetzung der Digitalstrategie bei RAMPF:

Im Sommer 2021 haben wir gemeinsam mit der Geschäftsleitung der RAMPF Formen GmbH die Strategie für die Digitalisierung und IT-Modernisierung erarbeitet.

Seitdem ist viel passiert:

Nach Projektabschluss hat RAMPF sofort mit der Kommunikation und Umsetzung der Strategie begonnen. Und auch diese durften wir begleiten.

Für insgesamt 22 der definierten 38 Einzelprojekte haben wir über 2 Jahre das Multiprojektmanagement übernommen.

Dabei haben das RAMPF IT-Team und mesakumo Berater Dominik Brosa tolle Ergebnisse erzielt, wie z.B.:

✅ Roll-out von Microsoft Teams auf 180 PC-Arbeitsplätzen

✅ Re-Design der WLAN-Infrastruktur, um 20.000 qm Firmengelände auszuleuchten

✅ 13 Business Intelligence Berichte konzipiert und eingeführt

✅ Erhöhung der Prozessgeschwindigkeit um bis zu 60% durch Low-Code-Anwendungen

✅ Einführung App-basierter Intranet Plattform

Neben den Projekten war ebenso sicherzustellen, dass die interne Organisation sich mit entwickelt. Daher haben wir parallel viele Befähigungs- und Weiterentwicklungsmaßnahmen umgesetzt.

Warum?

Weil wir von Anfang an das Ziel hatten, die Programmumsetzung an die internen RAMPF-Mitarbeitenden zu übertragen.

Wir sind stolz: In den letzten zwei Jahren haben wir große Schritte nach vorn gemacht und gemeinsam die RAMPF IT in Ausrichtung und Organisation weiterentwickelt.

👉 Zur gesamten Geschichte