Juli 28, 2022 Tim Kast

Wie wir bei mesakumo Wissen und Feedback teilen

Unsere assets bei mesakumo sind Wissen und Leute. Daher sind Lernen und Weiterentwicklung -individuell und gemeinsam- existenziell wichtig. Entsprechend haben wir dies institutionalisiert an unserem mesakumo Friday.

Und das machen wir konkret:
– wöchentliche Vorträge einzelner Team Mitglieder, um Wissen zu teilen: Da geht es mal um Learnings in Kundenprojekten, ein andermal ist es eine Schulung in Enterprise Architektur oder wir erarbeiten in einem Workshop eine gemeinsame Perspektive auf ein relevantes Thema
– monatliche Team Retros: Wie haben wir uns im letzten Monat entwickelt? Fachlich, als Team und individuell? Was läuft nicht gut und wie können wir das verbessern? Was waren Erfolge, die wir beibehalten wollen?
– Individuelle Feedbacks: Bidirektionale Rückmeldungen nach dem Schema „continue – stop – start“. Aktuell im 6 Wochen Rhythmus und in wechselnden Konstellationen.

Wie machen andere das? Wir sind dankbar für Input und Ideen zum Ausprobieren!